Wer aufhört besser sein zu wollen, hört auf gut zu sein.

Die Astrid Lindgren-Schule Hesselhurst möchte eine gute Schule sein. Lehrer arbeiten lieber an einer guten Schule, Eltern wünschen sich eine gute Schule für ihr Kind und Kinder möchten gerne ihre Schule gut finden. Deshalb arbeiten wir alle zusammen daran, dass unsere Schule immer ein wenig besser wird, damit wir nicht aufhören gut zu sein. Wir, die Lehrer/innen, Eltern und die Kinder, begegnen uns deshalb auf Augenhöhe mit Wertschätzung, Achtung und Respekt. Für die Zusammenarbeit im Kollegium und die Zusammenarbeit mit Eltern haben wir ein Leitbild erarbeitet.

Wir möchten bei den Kindern die Lust aufs Lernen wecken durch einen lebendigen und abwechslungsreichen Unterricht. Wir möchten die Kinder stark machen und in ihren Kompetenzen stärken durch persönliche Zuwendung und individuelle Bildung. Wir geben Raum für Selbstbestimmung.

Wir möchten uns als Schule weiterentwickeln, deshalb haben wir eine Rückmeldekultur etabliert. Wir arbeiten zur Selbstevaluation mit dem System TEMP und befragen dazu regelmäßig das Kollegium und die Eltern.

 

Link zum Download: Bildungsplan der Schule für Geistigbehinderte  pdf.icon

 

   
© Astrid-Lindgren-Schule - Mürelweg 3 - 77731 Willstätt-Heselhurst