„Auf Wiedersehen“….

 

Julia verbrachte ihre Schulzeit in Außenklassen. Sie startete ihre Schulkarriere in Leutesheim, wechselte dann nach Bodersweier und war in den letzten drei Jahren an den Beruflichen Schulen in Kehl. Durch ihre freundliche und humorvolle Art sorgte sie immer für gute Laune in der Klasse. Julia wechselt nach den Ferien in den Berufsbildungsbereich der Werkstatt in Kork.

 

Marcel wechselte ein diesem Schuljahr an die Astrid Lindgren-Schule. Er war zuerst in der Außenklasse in Bodersweier und besuchte ab Januar die Berufsschulstufe in der Außenklasse in Kehl. Marcel arbeitet gerne im praktischen Bereich und absolvierte ein Praktikum bei einem Landschaftsgärtner. Er wechselt nach den Ferien ins BVE nach Offenburg.

 

 

Christoph verbrachte seine Grund- und Hauptstufenzeit in Hesselhurst. In den letzten zwei  Jahren war er in der Außenklasse an den Beruflichen Schulen in Kehl. Christoph ist ein begeisterter Bogenschütze und Fußballspieler. Christoph ist uns immer durch seine zuvorkommende und höfliche Art aufgefallen. Wir wünschen ihm, dass er in der Zukunft eine Tätigkeit mit seinem Lieblingswerkstoff Holz findet.  

 

David ist ein langjähriger Wegbegleiter von Christoph. Durch seine humorvolle und offene Art trug er stets zu einer guten Stimmung in der Klasse bei. David war stets hilfsbereit und setzte sich für jüngere und schwächere Mitschüler ein.  David ist ein guter Fußballer, Tänzer und beim Roten Kreuz engagiert. Ab nächstem Schuljahr ist David im BVE in Offenburg. 

 

  

 

  

 

 

Shaylin kam 2009 zur Astrid-Lindgren-Schule. Sie war immer in der Klasse bei Frau Biegert. In den letzten beiden Jahren, hatte sie immer mehr Schmerzen in den Beinen und konnte deshalb kaum noch die Schule besuchen. Sie hat schon immer gerne gemalt. Auch in der Zeit zuhause malte sie immer weiter. Frau Dornbusch hat sie unterstützt und mit ihr an Malwettbewerben teilgenommen. Shaylin hat einige Preise gewonnen. Jetzt möchte Shaylin, „Malen“, zu ihrem Beruf machen. Schon jetzt bietet sie ihre Bilder zum Verkauf an.

Liebe Shaylin, wir wünschen dir für deine Zukunft alles Gute! Lass doch bitte bald wieder von dir hören und schickt uns die Adresse deiner Homepage. Dann können wir uns deine Bilder zumindest im Internet anschauen.

 

  

  

 

 

„Ich habe mich verändert, Ich bin älter geworden. Ich habe einiges ausprobiert. Aber jetzt ist es Zeit mich erst mal zu erholen! So ein langer Arbeitstag ist anstrengend.“

Ismail, du bist sehr hilfsbereit, kannst gut Leute unterhalten und bringst sie zum Lachen. Du kümmerst dich, um die Menschen um dich herum, schaust, dass alle zusammenbleiben. Du räumst freiwillig den Tisch ab und spülst das Geschirr. Auch sonst bist du sehr hilfsbereit.

Vielleicht kannst du dir mal vorstellen, 2 Stunden am Tag vielleicht im Altersheim den älteren Menschen dort zu helfen. Sie hätten sicher viel Spaß mit dir, besonders wenn du mit ihnen tanzt oder zur Musik dirigierst.

 

Wir wünschen Euch für Euren weiteren Lebensweg alles Gute und viel Glück. Wir werden Euch vermissen. 

 

 

   
© Astrid-Lindgren-Schule - Mürelweg 3 - 77731 Willstätt-Heselhurst